SPÄNE

DER BLOG VON «WIR HOLZBAUER»

Schlagwort: Holzbau Schweiz
 
 

Die Abwanderung der jungen Zimmerleute – ob in andere Branchen oder ins Büro – ist ein bekanntes Problem. Wie gehen Holzbau-Unternehmer damit um? . Michael Schär, Geschäftsführer von Schaerholzbau sieht das so: . "Ich versuche das nicht als Problem, sondern als Chance zu sehen. Menschen wollen sich verändern und wir versuchen wann immer möglich, ihnen diese Veränderung bei Schaerholzbau zu ermöglichen. Grundsätzlich haben wir keinen eklatanten Mangel an Fachkräften, da wir ja sehr viele Leute ausbilden. Aktuell bilden wir 14 Lernende in allen Berufen aus – Schreiner, Zimmerleute, Säger, Hochbauzeichner." . 📸 Markus Lamprecht Fotografie 👉 Quelle: «Mitarbeiterbindung am Mittagstisch», Wir HOLZBAUER 8-19, wirholzbauer.ch 📰 (nur für Abonnenten) 🤓 späne.ch

Ein Beitrag geteilt von 🇨🇭 Holzbau (@spaene.ch) am

Mitarbeiterbindung: im Gespräch mit Michael Schär, Schaerholzbau AG

 

 
 

So geht es für den Zimmermann on Tour André Friedli weiter

   

SRF: Holz – Baumaterial mit Zukunftspotential

In Zug entsteht das höchste Holzhochhaus der Schweiz. Mit 80 Metern reiht sich das Gebäude im Weltvergleich auf Platz 3. 27 Geschosse soll es umfassen. Das SRF war zu Gast bei der Implenia und bei der Berner Fachhochschule und hat nachgefragt, wie klimafreundlich Bauen mit Holz tatsächlich ist. (Quelle: SRF Tagesschau vom 4.10.2019)

Laura fragt: Was ist ein Tiny-House?

«Laura fragt» | Ein Tiny-House ist ein kleines Haus für verschiedene Zwecke und ist eine gesellschaftliche Bewegung mit Ursprung in den USA, die das Leben in kleinen Häusern propagiert. Die Planungsphase ist deutlich länger, als die Realisation danach. Holzbau Schweiz wird live an der HOLZ 2019 ein Tiny House bauen.

Die neue Cambridge Moschee, entworfen von Marks Barfield Architects aus London, weckt in ihrem Innenraum Assoziationen an einen Paradiesgarten – mit ornamentalen Baumstützen, deren Astwerk sich zu einem tragenden und schirmenden Gewölbe ausbreitet. Die aufgehenden Träger der insgesamt 30 Stützen verflechten sich zu Mustern, die tradierte Bauformen des Moscheebaus aufgreifen, hier aber in moderner Bauweise mit einer vollständig aus Holz bestehenden Konstruktion verwirklicht wurden.

Hereinspaziert: Cambridge Moschee

Die neue Cambridge Moschee, entworfen von Marks Barfield Architects aus London, weckt in ihrem Innenraum Assoziationen an einen Paradiesgarten –…

Luzern: Zimmerleute feiern den erfolgreichen Lehrabschluss

Fünfzehn Absolventen Holzbearbeiter EBA und 59 Absolventen Zimmermann EFZ konnten
am 4. Juli 2019 in Schenkon ihren Prüfungserfolg feiern. Chefexperte Andreas Andermatt
zeigte sich erfreut über jeden einzelnen Erfolg und strich die Leistungen der jungen Leute
hervor.

So sehen Sieger aus: Modellwettbewerb der GBW Wetzikon

74 Lernende der Fachgruppe Zimmerleute im dritten Lehrjahr nahmen sich der Aufgabe an, ein eigenes Modell zu entwerfen und schliesslich auch umzusetzen. Den ersten Platz holte ein futuristisches Modell eines jungen Zimmermanns.

Tübingen baut auf Holz: Pflicht bei privaten Neubauten ab 2030 wird diskutiert

Quelle: «Klimaziele erreichen: Bauen mit Holz anstatt mit klimaschädlichem Beton», Tagesschau vom 18.7.19

© 2019 SPÄNE.